Firmenchronik 

  • November 1990 Gründung der Worch und Jürgensen Landtechnik GmbH mit Sitz in Schora LPG-Werkstatt
  • Juni 1991 Eröffnung der Filiale in Priorau bei Raguhn
  • September 1991 Landmaschinenfachbetrieb mit Case IH Vertretung
  • Oktober 1992 Einweihung des Betriebsneubaues in Schora direkt an der B 184
  • Januar 1998 Durch Gesellschafterwechsel Namensänderung in Worch & Schütze Landtechnik GmbH, Übernahme der CLAAS Vertretung für ein größeres Territorium, Aufgabe der Case IH Vertretung
  • April 1999 Übernahme der ehemaligen “Thiede Landtechnik GmbH” Boßdorf mit 4 Mitarbeitern
  • Oktober 1999 Einweihung des Betriebsneubaues im Gewerbegebiet Raguhn, unweit der Anschlußstelle 11 Dessau Süd BAB 9
  • November 2003 CLAAS Traktoren werden als neue Schleppermarke vertrieben
  • Mai 2005 Eröffnung des Betriebsteils Rackith mit 4 Mitarbeitern
  • Nov 2006 Einweihung der neuen Maschinenhalle in Schora
  • Januar 2008 Gerd Schütze geht in den Ruhestand und verläßt die Firma,
    Umfirmierung in Worch Landtechnik GmbH
  • März 2008 NBL Wolfgang Seidel in Beesenlaublingen wird als Service- und Vertriebsstützpunkt für den Bernburger Raum gewonnen
  • September 2014 Eröffnung der Niederlassung in Samswegen
  • Januar 2015 Neben Thomas Worch tritt, als weiterer gleichrangiger Geschäftsführer, Enrico Picht in das Unternehmen ein
  • April 2015 Burkhard Worch tritt als Geschäftsführer zurück, er unterstützt das Unternehmen aber weiterhin in beratender Funktion
  • Juni 2015 Eröffnung der Niederlassung in Genthin